Willkommen bei Saphir im Stahl

Bitte hier klicken um das Bild 'sis-tib-boeser_clown_75dpi.jpg' in einer größeren Darstellung zu öffnen...
30.05.2016
Nachdem wir am Wochenende auf der RPC waren, sind wir nun wieder voll für den Verlag da. Das Buch Rund um
die Welt in mehr als 80 SF-Geschichten ist immer noch beim Drucker. Es gab ein paar Probleme, wobei die
Werbeseiten schwarz überdruckt wurden. Ich hoffe, dass innerhalb der nächsten beiden Wochen das Buch
ausgeliefert wird. Dafür hier die Ankündigung für die Science Fiction Tage in Grünstadt. Auch dort wird
Saphir im Stahl wieder mit einem Stand vertreten sein und freut sich auch grossen Andrang eurerseits. Bis
dahin beschäftige ich mich damit, ein Buch über Bickenbach neu herauszubringen, dass im Jahr 1909
erschien. Sobald die Texte aus dem Lektorat kommen, wird aus der Reihe Märchen, Sagen und Legenden der
Band Zwergenmärchen erscheinen. Ansonsten sind u.a. in Vorbereitung Sky-Troopers 2, sowie ein cubanischer
SF-Roman und ein russischer Novellenband.

19.05.2016
bereits am 08.05 schrieb mir Guido Latz, der Betreiber von phantastiknews.de, dass er eine Rezension zu
Zwielicht 8 veröffentlichte. http://www.phantastiknews.de/index.php/rezensionen/12035
Zur Zeit ist mein Buchprojekt Rund um die Welt in mehr als 80 SF-Geschichten beim Drucker. Ich hoffe in
den nächsten zwei Wochen die Bücher in den Händen halten zu können. Vielleicht klappt es ja zur RPC in
Köln, wo ich einen Stand haben werde.

18.04.2016
die Druckerei hat mir heute geschrieben, dass Zwielicht 8 versendet wurde. Das bedeutet, es wird wohl
pünktlich hier sein und seinen Erstverkaufstag auf dem Marburg-Con bzw. der Buchmesse in Nidderau haben.
Gleichzeitig hat das Kulturkaufhaus über Panoptikum von Andreas Zwengel berichtet. In diesem Fall: folgt
dem Verweis: http://www.kulturkaufhaus.de/de/das-kulturkaufhaus/aktuelles/blog-
post/2016/04/12/fantastische-literatur-aktueller-buchtipp/ den Hinweis zum Kurzvideo habe ich auch auf
Facebook geteilt. ebenso kam von der phantasti-couch der Verweis zu Sky-Troopers. http://www.phantastik-
couch.de/michael-h-schenk-sky-troopers.html

12.04.2016
wieder einmal ein Hinweis auf ein Interview, diesmal mit Michael Schmidt zu Zwielicht.
https://phantastikon.de/20160412/interview-mit-michael-schmidt-zwielicht-ist-eine-geile-sache/ Dabei kann
ich gleich erklären, die Druckerei gab mir die Zusage zum 20.04. Zwielicht 8 zu liefern. Erster Verkauf
ist auf dem Horror-Con in Niederweimar bei Marburg am 23.04. und in Nidder auf auf der dortigen Buchmesse
am 23. und 24.4. D.h. wir sind am Samstag an beiden Terminen an zwei Orten.

31.03.2016
eine neue Rezension ist Online gegangen:
http://www.phantastik-couch.de/michael-h-schenk-sky-troopers.html und der Verlag plant gerade zusätzlich
im November Buch-Berlin. Im April sind wir mit zwei Ständen auf dem Horrorcon in Niederweimar bei Marburg
und auf der Buchmesse in Nidderau vertreten. Zwielicht 8 ging gerade zum Drucker und wird hoffentlich zum
Horrorcon vorgestellt werden.
Auch von Andrea Tillmanns gibt es Neues zu berichten: http://www.derneusser.de/alte-
Ausgaben/pdf/2016/2016_03_Maerz.pdf

25.02.2016
Willkommen im neuen Jahr. Es sind bereits zwei Monate rum und von mir gab es nichts Neues. Gestern Abend
wurde das internationale e-book "Around the world in more than 80 SF Stories" an alle Autoren, Übersetzer
und andere Aktive, die mir geholfen haben das Projekt zu verwirklichen versendet. Das Besondere daran. Die
meisten Erzählungen finden sich in ihrer Heimatsprache. Ich hoffe, ich kann das Buch im März als "In mehr
als 80 SF Geschichten um die Welt" veröffentlichen. Die Homage an Jules Verne ist sicherlich gelungen,
auch wenn ich Geschichten aus "nur" über 40 Ländern und dafür von mehr als 90 AutorInnen sammeln konnte.
Das Buch wird gebunden sein und wahrscheinlich 19.95 € kosten.
Auch dies Jahr ist der Verlag wieder viel unterwegs. Wir beginnen am ersten Märzwochenende mit der
Buchmesse in Neckarsteinach, dieser folgt die Leipziger Buchmesse (ohne Stand) und mal wieder der CaveCon
in Aschaffenburg.
An Büchern folgen dieses Jahr in jedem Fall: Zwielicht 8 (möglicherweise bis zum Con in Marburg), Sky-
Trooper 2. Geplant sind "Die Welt in 100 Jahren" ein Nachdruck aus dem Jahre 1909 sowie "Gar
erschreckliche Thaten" ein Taschenbuch mit sehr klassischen Krimis, u.a. von Friedrich Schiller.

02.12.2015
Für dieses Jahr sind alle Veranstaltungen, Buchmessen und Cons, fertig. Die Besuche waren in der Regel
gut, der Umsatz mal schlecht, dann wieder erfreulich gut. In der Summe kann ich zufrieden sein, auch Dank
der Hilfe von Susanne Giesecke. Ohne sie wäre manch ein Besuch gescheitert.
Seit ein paar Tagen sind alle Bücher des Verlages bei Libri im Barsortiment, d.h. die Buchhandlungen
können schnell und direkt dort Bücher bestellen. Für die Buchhandlungen der Vorteil, dass nun alles etwas
schneller geht. Für die Leser noch ein zusätzlicher Nebeneffekt, die Bücher sind nun auch über Amazon
bestellbar.
In den nächsten Tagen kommen die beiden Jugendbücher Weltenschlüssel 1 - Mit den Eulen fliegen von Andrea
Tillmanns und Eulenland von Jutta Ehmke heraus. Ich warte nur auf die Lieferung der Druckerei. Die e-books
dazu sind bereits erhältlich.

03.11.2015
Am Samstag 7.11. und Sonntag 8.11. hat der Verlag einen Stand auf der 2. Schwetzinger Buchmesse. Ort ist
das Schloss im Park. Eintritt für den Park muss bezahlt werden (ca. 3 €) der Eintritt zur Buchmesse ist
frei.
Am Samstag den 21.11. und Sonntag 22.11. hat der Verlag einen Stand auf der Mainzer Buchmesse im dortigen
Rathaus, neben der Rheingoldhalle.

20.10.2015
Leider erst heute ist das Magazin Zwielicht in der 7ten Ausgabe erschienen und wird in den nächsten Tagen,
sofern möglich, versendet.

15.10.2015
Der Verlag macht bis zum 30.10.2015 Urlaub.

11.10.2015
Inzwischen ist Böser Clown, der zweite Krimi von Andreas Zwengel erschienen. Mit seinen 512 Seiten das
bislang umfangreichste Buch des Verlages. Ein gelungener Umschlag der viel verspricht. Ein spannender
Inhalt, was will man mehr? (Okay - ein kostenloser Stand auf der Buchmesse in Frankfurt um das Buch zu
präsentieren).
Wir sind vom Mittwoch bis Freitag auf der Buchmesse und Samstag auf dem Buchmessecon. Besucht uns auf dem
Buchmessecon, wenn ihr Zeit habt. Geplant ist, Zwielicht 7 vorzustellen. Wir hoffen, dass dasMagazin von
Michael Schmidt, wieder mit einem Titelbild von Björn Craig, pünktlich erscheint.

02.09.2015
das Abenteuer FARK im Erlebnispark Reden ist nun auch beendet. Sehr viele Besucher, sehr viele SEH-Leute,
d.h. die Besucher kamen und sahen sich die Bücher an, kauften jedoch nichts. 1000 Handzettel verteilt
bedeutet, 1000 Leute mehr die den Verlag kennen lernen.
Die nächste Veranstaltung ist dann in Speyer im Technikmuseum in diesem Monat. Am 26. und 27. September
2015 heißt es im Technik MUSEUM SPEYER bereits zum achten Mal „Fiktion trifft Realität“.

14.07.2015
gestern kam Timur von Petra Hartmann aus der Druckerei. Ab dem Wochenende wird es über die Webseite und im
Buchhandel bestellbar sein.

11.07.2015
Die Science Fiction Tage in Grünstadt (SciFi Days) und der Wetzcon sind rum. Bis Ende August kehrt Ruhe im
Verlag ein, kein Wochenende für Veranstaltungen.
weitere Rezensionen sind erschienen: horror-forum In der nächsten Woche kommt
wahrscheinlich das Jugendbuch Timur von Petra Hartmann vom Drucker.
Vorbereitet wird u.a. Böser Clown von Andreas Zwengel, sowie einige e-books. Seit kurzem gibt es auch den
phantastischen Bücherbrief als kostenloses e-book. Für das Projekt Around the world in 80 SF Stories sind
mittlerweile 30 % der Geschichten fertig Korrektur gelesen. Auch hier geht es gut voran.

24.06.2015
gestern kam die Horror-Anthologie "Ab18!" vom Drucker und ist ab heute bei VLB gelistet und kann auf der
Webseite bestellt werden.

22.06.2015
diesen Monat erschien die neue Literaturzeitschrift Die Schreibmaschnine mit einer Vorstellung des
Verlages. Im neuen GEEK findet sich eine Buchbesprechung zu Michael Schenks Sky-Troopers und im Blog von
Eva Bergschneider fand sich ebenfalls eine neue Buchbesprechung zu Sky-Troopers: http://phantastisch-
lesen.com/sky-troopers-michael-h-schenk/

08.06.2015
zu Michael Schenks Sky-Troopers kommt hier der neueste Verweis zu einer Rezension:
https://wuerfelheld.wordpress.com/2015/06/08/rezension-sky-troopers/

02.06.2015
Ab dem 04. bis zum 7. Juni findet in Mainz die Minipressenmesse statt. Saphir im Stahl wird dort einen
Stand betreiben und lädt Euch herzlich ein, vorbei zu kommen.
Und zum neuen Bild. Es freut den Betreiber eines Kleinverlages immer, in einer Buchhandlung seine Bücher
zu sehen. So in Kassel im Hugendubel das Buch von Andreas Groß, Der blutige Pfad Gottes.

21.05.2015
eben las ich eine sehr betrübliche Nachricht in den phantastik-news-newsletter.

Der Künstler Crossvalley Smith ist gestern an einer Lungenembolie gestorben. In Deutschland geboren, wuchs
er in Kanada auf und studierte später in Deutschland Mathematik und Physik. Nach der Promotion in
Mathematik arbeitete er viele Jahre in der IT-Branche. Anfang der 90er Jahre begann er, Computergrafiken
zu erstellen. Für viele Publikationen erstellte er Titelbilder und Innenillustrationen, zum Beispiel für
Verlage wie Fabylon und Saphir im Stahl und Magazine wie "Andromeda Nachrichten" und "Fantasia".

Diese Nachricht kam für mich völlig überraschend. Ich wusste, dass er Anfang des Jahres gesundheitliche
Probleme hatte, aber Martin meinte es geht ihm wieder gut. Wir haben uns nicht oft persönlich getroffen,
das letzte Mal letztes Jahr auf dem Feen-Con. Aber er war immer ein guter Freund, aufgeschlossen meinen
Ideen gegenüber, aus denen Titelbilder für den Verlag wurden. Seit meinem ersten Buch war er ein treuer
Freund und Begleiter. Ich werde ihn vermissen.

26.04.2015
auf der Webseite www.phantastik-news-de erscheint eine Buchbesprechung zu Zwielicht 6.

30.03.2015
nach der Buchmesse (hier Hombuch 28. und 29.03.) ist vor der Buchmesse (Nidderau 18. und 19.04.) Da von
dem Buch Im Schatten des Blutmondes nur noch wenige Exemplare vorhanden sind, ist es aus der Liste
lieferbarer Bücher genommen worden. Nur noch auf Buchmessen, Cons und hier auf der Verlagsseite ist das
Buch zu haben. Die Rechte liegen wieder bei den Autoren.

19.03.2015
Willkommen zum Bickenbacher Frühlingserwachen. 21. März 9 - 16 Uhr

19.03.2015
heute kam das Horrormagazin Zwielicht mit der sechsten Ausgabe heraus. Die ersten Bestellungen und
Belegexemplare gehen morgen früh mit der Post raus. Ab sofort auch bei VLB gelistet.

11.03.2015
und hier ein link zu einem presseartikel über die Buchmesse in Neckarsteinach. Und wer mag, kann auf dem
Wimmelbild, den Verleger Erik Schreiber suchen. https://hirschhorner.wordpress.com/2015/03/07/kleine-
buchmesse-im-neckartal-geniest-groses-ansehen/ und auch hier:
http://www.rnz.de/nachrichten/region_artikel,-Neckarsteinach-Neunte-Kleine-Buchmesse-im-Neckartal-
_arid,81649.html

09.03.2015
Uwe Weiher hat auf der Seite des Zauberspiegel eine Rezension zu Sky-Troopers hinterlassen. Einfach mal
lesen. http://www.zauberspiegel-online.de/index.php/zauberstern-kolumnen-mainmenu-75/zu-den-sternen/25540-
krieg-auf-einem-fremden-planeten-sky-troopers.
Das Wochenende in Neckarsteinach war ein guter Erfolg für den Verlag, wieder haben viele neue Leser den
Verlag und seine Publikationen entdeckt.

06.03.2015
auf der folgenden Seite: http://vincent-preis.blogspot.de/2015/03/die-nominierungen-fur-den-vincent-
preis.html finden sich die Nominierungen für den Vincent Preis. Auch der Verlag Saphir im Stahl ist wieder
dabei.

03.03.2015
Auf der Seite www.SpielxPress.com findet sich ein Beitrag von mir zum Projekt In 80 Sciecne Fiction
Geschichten um die Welt. Seit gestern sind die Druckdaten für Zwielicht 6 beim Drucker. Das Buch wird zum
Marburg-Con erscheinen, eventuell sogar früher.
Am 7. und 8. März sind wir auf der 9. Buchmesse in Neckarsteinach.

19.01.2015
Das neue Jahr beginnt im Verlag Saphir im Stahl mit zwei besonderen Büchern. Zuerst erschien das
Taschenbuch Peterchens Mondfahrt, das neben einigen Ausmalbildern für die jungen Leserinnen und
Lesern auch ein Daumenkino bereithält. Danach folgte ein spannender Science Fiction Roman von
Michael Schenk.
Peterchens Mondfahrt erzählt die Abenteuer von Peterchen und seiner Schwester Anneliese,
die dem Maikäfer Herrn Sumsemann helfen, sein sechstes Beinchen von Mond zu holen. Auf ihrer Reise
treffen die Kinder und der Maikäfer auf allerhand wundersame Gestalten. Peterchens Mondfahrt ist
für viele Erwachsene eine Kindheitserinnerung. Als Gerd von Basewitz vor fast 100 Jahren sein
Theaterstück schrieb, hatte er wohl nicht daran gedacht, einen Klassiker der Jugendbuchliteratur
zu schreiben. Dieses Buch erzählt eine zauberhafte, spannende und äußerst phantasievolle
Geschichte.
Der deutsche Autor Michael Schenk, bekannt geworden durch seine Fantasy-Serie Die
Pferdelords, hat mit Sky-Troopers einen Sciencefictionthriller verfasst, der neben der
originellen Grundidee eine spannende Atmosphäre vor allem mit überaus sympathischen Hauptfiguren
aufwartet. Entgegen der in der Science Fiction verbreiteten Tradition, die technische Innovation
ins Zentrum des Romans zu rücken, geht es Michael Schenk in erster Linie um eine Military SF. Ein
Fest für alle Freunde unterhaltsamer Science Fiction!.
Beide Bücher sind ab sofort über den Verlag erhältlich.

13.12.2014
Das Buch von Andreas Groß - Der blutige Pfad Gottes läuft nach einem kurzen Hinweis in der
Kasseler Tageszeitung HNA so gut, dass ich inzwischen nicht mehr liefern kann. Die Druckerei wird
die neuen Bücher wohl in den nächsten Tagen anliefern.
Der Verlag bleibt weiterhin in meiner Hand, da ich kurzfristig einen neuen Job antreten konnte und
so Hartz IV entging. In Vorbereitung sind die SKY-TROOPERS und Peterchens Mondfahrt erwarte ich
leider erst nach Weihnachten vom Drucker.

19.11.2014
Saphir im Stahl war am letzten Wochenende noch kurzfristig auf der ersten Buchmesse in
Aschaffenburg, die erfolgreich abgeschlossen werden konnte.
Im Augenblick läuft das Buch von Andreas Groß - Der blutige Pfad Gottes, sehr gut. Nach einem
kurzen Artikel in der HNA, der Tageszeitung in Nordhessen und Südniedersachsen, laufen die
Bestellungen an.
Rezensionen gibt es auch wieder. Nicis Bucheecke hat Katja Bullings Salz der Götter gelesen und
besprochen: http://nicis-buchecke.blogspot.de/2014/11/salz-der-
gotter-von-katja-bulling.html Bei amazon:
http://www.amazon.de/review/R1TGMNTU7L6130/ref=cm_cr_dp_title?
ie=UTF8&ASIN=3943948390&channel=detail-glance&nodeID=299956&store=books, bei facebook:
http://facebook.com/buecherkiste, bei lovelybooks: http://www.lovelybooks.de/autor/Katja-
Bulling/Salz-der-G%C3%B6tter-1121602231-t/rezension/1121883825/

weitere Rezensionen: http://www.phantastiknews.de/joomla/index.php?
option=com_content&view=article&id=9654:michael-schmidt-hrsg-zwielicht-5-
buch&catid=42:rezensionen&Itemid=62

07.11.2014
heute ging der neue Newsletter raus mit Informationen über die Bücher und den Verlag selbst.
Morgen und übermorgen ist der Verlag mit einem Stand auf der 1. Schwetzinger Buchmesse im Schloß
Schwetzingen vertreten.
Und nun noch einen Hinweis in organisatorischer Sache. Der Verlag Saphir im Stahl wird verkauft.
Da ich persönlich leider Hartz IV beantragen muss, kann ich den Verlag nicht halten. Es ändert
sich aber nichts für Kunden und Geschäftspartner, da ich als ehrenamtlicher Geschäftsführer den
Verlag weiterführe.

24.10.2014
Am 19.10. konnte der Verlag in Ingelheim auf der dortigen Autoren-Buchmesse einen Stand betreuen.
Hauptsächlich Erik Schreiber als Autor, stellte ich auch das Programm des Verlags vor. Nach
Auskünften von Ausstellern der 1. Nibelungenbuchmesse war im letzten Jahr diese Messe gut besucht.
Dies Jahr war das nicht der Fall und der Umsatz auf der Buchmesse war noch geringer als in
Rheindürkheim. Einen Bericht gibt es unter: http://www.allgemeine-
zeitung.de/lokales/ingelheim/ingelheim/aussteller-zeigen-sich-bei-ingelheimer-autorenbuchmesse-
sehr-kreativ_14706740.htm Da wir gerade bei verweisen auf andere Webseiten sind:
http://www.scary-movies.de/buch/zwielicht-3/ bringt eine Buchbesprechung zu Zwielicht 3. Von
dieser Ausgabe gibt es noch einige Ausgaben, Ausgabe 4 ist dafür fast ausverkauft.
Ein neues Buch erschien am 22.10. Der Debütroman von Katja Bulling mit dem Titel "Salz der
Götter", ein Fantasyroman, ist ab sofort lieferbar.
Am 25. und 26.10. werde ich, ohne Stand, auf den Space Days in Wixhausen zu finden sein:
www.spacedays.de.

14.10.2014
Am späten Nachmitag wurde Zwielicht 5 geliefert, Sehnlichst zum Buchmessecon erwartet, verzögerte
sich die Lieferung ein wenig. Die Belegexemplare und ersten Bestellungen des Magazins von Michael
Schmidt werden am 15.10. versendet. Auch am 15.10. wird der Shop ergänzt und das Buch über VLB
gelistet.

25.09.2014
gestern und heute einen Stand auf den Weltraumtagen im Schuldorf Bergstrasse. Leider kamen nicht
aus allen Schulen die Schüler, um sich daran zu beteiligen. Der Stand war in der Regel gut
besucht. Die Jugendlichen des Schreibprojektes freuten sich sehr bei der Präsentation ihres
Buches. Zudem erschien gestern in der Zeitung Der Bergsträsser ein kleiner Beitrag.

03.09.2014
Die 1. Nibelungen-Buchmesse am 30. und 31. August war ein Flopp. Fast dreissig Stände an zwei
Tagen und fast 50 Besucher an zwei Tagen. In den nächsten Wochen stehen folgende Termine an:
25. und 26.09.2014 Weltraumtage im Schuldorf Seeheim-Jugenheim
27. und 28.09.2014 Sciece Fiction Ausstellung im Technikmuseum Speyer
11.10. Buchmessecon in Dreieich
19.10. Buchmesse Ingelheim

Für die Bücherfreunde.
Am gestrigen Dienstag kam das Buch DER BLUTIGE PFAD GOTTES von Andreas Groß vom Drucker und ist ab
sofort bestellbar. Heute kamen von Petra Jörns (Hrsg.) MEINE PILGERREISE ZUM HEILIGEN LAND IM
JAHRE 1901, Andreas Zwengel PANOPTIKUM und WESPENNEST, vom Schreibprojekt WPU des SChuldorfs
erschien MOMENTE.


11.08.2014
Pia Biundo wurde jetzt im Katalog Baden Württembergischer Autoren aufgenommen.
http://www.fda-lv-bw.de/images/Autoren_BW_2014.pdf

25.07.2014
morgen lese ich im Lesecafe Anderswo in Wiesbaden und stelle die Märchenbücher vor. Beginn 19 Uhr.
Ab dem 31.07. bis zum 12.08. befindet sich der Verlag im BETRIEBSURLAUB.

16.07.2014
heute erschien in der Frankensteiner Rundschau ein Artikel zu Darthula, dem Jugendbuch von Petra
Hartmann.

06.07.2014
gestern erschien das neue e-magazin "Film und Buch" Ausgabe 8. Darin findet sich ein Interview mit
mir als Verleger und Herausgeber. zu finden auf: www.filmundbuch.wordpress.com

03.07.2014
Die Kurzgeschichte von Alessandra Reß, Schutzengel, aus der Kurzgeschichtensammlung Roboterliebe
findet sich als Lesung auf youtube: http://www.youtube.com/watch?v=WxauYY3xIRU

11.06.2014
Die Arbeit für Saphir ist etwas eingeschränkt, da ich mich auf die SAP Zertifizierung am 2. Juli
vorbereiten muss. Dennoch darf ich ein neues Buch vorstellen. Vor Petra Hartmann erschien jetzt
Darthula. Der Band ist der Auftakt einer neuen Jugendbuch-Taschenbuch-Reihe. Dafür suche ich noch
ein paar Manuskripte. Gern auch von Jugendlichen selbst geschrieben.

02.05.2014
Alle mal herhören, oder besser lesen. Nur zur Erinnerung, Saphir im Stahl feiert diesen Monat
seinen vierten Geburtstag. Dies ist jetzt nicht die Bitte um Geburtstagsgeschenke. Der Verlag
Saphir Im Stahl verschenkt aus diesem Anlass den ganzen Mai das e-book "Rübezahl". Kostenlos
herunterladen aus allen Shops. Fans von Märchen, Sagen und Legenden, Schnorrer, Sammler, Leser,
ihr seid alle eingeladen! 'Bedient Euch und sagt es weiter.

28.04.2014
Auf dem Marburg Con gewann Zwielicht 3 den Vincent Preis als bestes Magazin, Björn Ian Craig wurde
mit seinem Titelbild zu Zwielicht 3 bester Zeichner. Auch Crossvalley Smith war für den Preis
nominiert. Allen nominierten und Gewinnern meinen Glückwunsch dazu.
Zwielicht 4 ist inzwischen erschienen und wurde auf dem Marburg Con dem Publikum vorgestellt.
Erste Reaktionen dazu finden sich bereits in Geek! und im Internet.

13.04.2014
nachdem diese Woche zwei Lesungen in Altenheimen stattfanden, ich einer Lesung im Lesecafe
Wiesbaden beiwohnen konnte, ist ein weiteres neues Projekt gestartet. Der erste Buchtrailer ist
erschienen und wird nach und nach im Internet hochgeladen. Weitere werden sicherlich folgen.

01.03.2014
Liebe Freunde des Verlages,
zur Zeit stehen sehr viele Messen und Cons an, so dass ich jedes Wochenende unterwegs bin. Morgen
bin ich den zweiten Tag auf der kleinen Buchmesse in Neckarsteinach.
Gleichzeitig findet zur Zeit die Nominierung für den Deutschen Phantastik Preis statt.
Unter http://www.deutscher-phantastik-preis.de findet sich der Einstieg. Ich würde mich sehr
freuen, wenn ihr Euch beteiligt. Und um Euch die Entscheidung zu erleichtern würde ich mich
freuen, wenn ihr als besten Zeichner Crossvalley Smith angebt, sowie die Kurzgeschichtensammlungen
Die Kathedrale und Roboterliebe als beste Anthologie bzw Original-Anthologie.
Gleichzeitig kann ich euch eine frohe Kunde vermelden. Für den Vincent Preis wurden folgende
Verlagsprodukte vorgeschlagen:  ;Cover Zwielicht 3 als Beste Grafik
Zwielicht 3 als Beste Anthologie
Antje und Marcus mit ihren Geschichten als Beste Kurzgeschichte
Die Nominierungen kann man hier nachlesen:
http://vincent-preis.blogspot.de/2014/02/die-nominierungen-des-vincent-preis-2013.html?spref=fb
Ich würde mich freuen, wenn ihr Euch beteiligt.
Bücher die kommen werden:
Zwielicht 4
Our wonder
Das Salz der Götter
Sky-Troopers
Der blutige Pfad Gottes
Die Nibelungen-Saga
Die Gudrun-Saga
Die Dietrich von Bern-Saga
Das sind nur ein paar Bücher, zum Teil mit Arbeitstitel. Es geht locker weiter voran.


08.02.2014
Heute morgen fand sich, eher zufällig, der Verleger mit Bild auf dem Titelblatt der Südhessen
Woche wieder. Der Artikel vom 18.12.2013 im Darmstädter Echo diente diesmal als Aufmacher für das
kostenlose Werbeblatt.

30.01.2014
Heute erschien die Kurzgeschichtensammlung Morde erster Klasse von Robert Herbig. Das Taschenbuch
ist sofort lieferbar, der Preis 12,95 €.
Die Zutaten für diese Sammlung sind ganz einfach: Robert Herbigs Helden sind keine Superhelden.
Sie sind immer menschlich geblieben mit all ihren Stärken und Schwächen. Die Authentizität in
allen Kurzgeschichten versetzt den Leser in eine einmalig gute Atmosphäre. Bleiben Sie dabei, wenn
Schuss- und Stichwaffen, Gift oder nur ein Küchenmesser für einen Mord herhalten müssen. Eine
raffiniertere Methode nach der anderen, jemandem um die Ecke zu bringen.

27.01.2014
Carsten Kuhr hat auf der Seite www.phantastik-news.de eine sehr ausführliche Rezension zu
"Roboterliebe" veröffentlicht.

13.01.2014
Es finden sich im Internet erfreulicherweise immer mehr Rezensionen zu Büchern des Verlages. In
der Zeitschrift Virus mit der 57sten Ausgabe findet sich eine Buchbesprechung zu Die Kathedrale.

Neue Termine des Verlages:
15.02.2014 Schuldorf Bergstrasse, Seeheim-Jugenheim, Tag der offenen Tür, der Verlag wird mit
einem Stand vor Ort sein.
01.03.2014 8te Kleine Buchmesse Neckarsteinach, der Verlag wird mit einem Stand daran teilnehmen.
12.03.2014 Buchmesse Leipzig, der Verlag wird am Stand von Werkzeugs betreut
29.03.2014 Buchmesse Homburg, Saar, der Verlag wird mit einem Stand und einer Lesung vor Ort
teilnehmen.

18.11.2013
heute erschien zu Michael Buttlers Lesung vom 15.11.2013 in der Ausgabe des Echo Groß-Gerau eine
gelungen Berichterstattung. http://www.echo-online.de/region/gross-gerau/gross-gerau/Nervenkitzel-
unterm-Bibliotheksdach;art1253,4474445
ebenfalls heute erschien in "Bickenbach Seitenweise" ein Bericht über die Märchenbücher des
Verlages
14.11.2013
heute kam das neue e-magazin fantasia mit der nr. 447e mit Hinweisen auf den Verlag
an dieser Stelle ein paar Termine, an denen Autoren und / oder der Verleger teilnimmt:
14.11.2013 Kleinostheim, Vortrag mit Erich von Däniken
15.11.2013 Groß-Gerau, Lesung mit Michael Buttler in der Stadtbücherei
20.11.2013 Schuldorf Seeheim-Jugenheim, Veranstaltung mit einer Schreibgruppe
27.11.2013 Rüsselsheim, Lesung mit Michael Buttler in der Buchhandlung
30.11.2013 Rodgau, Raumpatrouille Orion Abend
30.11.2013 und 01.12.2013 Stand auf dem Adventsmarkt in Bickenbach
14.12.2013 und 15.12.2013 Stand auf dem Adventsmarkt in Pfungstadt

16.10.2013
heute kamen die langersehnten Taschenbücher Märchenprinzessinnen und Gnome, Wichtel,
Heinzelmännchen. Die ersten Bücher wurden bereits erfolgreich versendet.

12.10.2013
nach dem Besuch der Buchmesse in Frankfurt am 9.10. - 11.10. hat der Verlag wieder einen Stand auf
dem Buchmesse-Con in Dreieich-Sprendlingen. Von 10 - 20 Uhr kann man am Stand wieder die Bücher
erwerben. Pünktlich zum Con erscheint die Kurzgeschichtensammlung Die Kathedrale mit ihrem
Erstverkaufstag.

29.09.2013
Autorin und Zeichnerin Roselinde Dombach ist unerwartet gestorben, wie ich heute erfahren habe.
Die Autorin beteiligte sich zuletzt an der Kurzgeschichtensammlung "Die Kathedrale". Der Verlag
bedauert sehr ihr vorzeitiges Ableben und drückt den Hinterbliebenen seine Anteilnahme aus.

30.08.2013
Auf der Seite www.saphir-im-stahl.de gibt es eine neue Rubrik. Unter der Rubrik Bücher finden sich
alle Bücher des Verlages. Für die Ausschreibung In 80 Science Fiction Geschichten um die Welt,
wurde eine neue Webseite eingerichtet. www.around-the-world-in-80-sf-stories.com ist die
Startseite für die Ausschreibung.

25.08.2013
In Darmstadt im Darmstadtium findet der Tag der Vereine statt. Am Stand des SF-Treff Darmstadt
werde ich einen kleinen Verlagsstand betreuen.

17.08.2013
2. Fechenheimer Literaturfestival am 17. August 2013, Leseort: Hair & Flair Diana, Alt-Fechenheim
85, Frankfurt am Main
Die Autoren Andreas Zwengel und Michael Buttler lesen um 16 Uhr und 17 Uhr im Rahmen des
Literaturfestivals. Wer Zeit hat, sollte vorbeikommen, um eine gute Lesung zu geniesen.

24.07.2013
Alle Systeme funktionieren wieder. Gleichzeitig ist das bereits angekündigte Horrormagazin
Zwielicht 3 erschienen und kann ab sofort bestellt werden.

16.07.2013
Systemabsturz, es gibt leider ein paar Probleme mit dem Verlagscomputer. Wir werden uns bemühen,
so schnell wie möglich alles wieder unter Kontrolle zu bekommen.

12.07.2013
Liebe Freunde des Verlages,
alle machen mal Urlaub, so auch der Verlag und wir werden im August Betriebsferien haben. Bis zum
31.07. und ab dem 01.09. werden wir wieder für Euch da sein.

07.07.2013
Liebe Horrorfreunde, im Verlag erscheint zum 1. August das Horrormagazin Zwielicht in der dritten
Ausgabe. Kurzgeschichten und Artikel im Taschenbuch für 9,95 €. Damit besteht innerhalb der
Phantastik nun SF, Fantasy und Horror.

19.06.2013
Liebe Freunde, seit ein paar Tagen läuft die Endrunde des Deutschen Phantastik Preis. Ich würde
mich sehr über jede Stimme für Pia Biundos Alle Zeit der Welt und unseren Zeichner Crossvalley
Smith freuen. www.deutscher-phantastik-preis.de Gleich zum Formular geht es hier entlang:
http://dontapir.de/dpp/ Die Endrunde läuft bis zum 28. Juli. Die Preisverleihung findet am 12.
Oktober auf dem BuchmesseCon in Dreieich bei Frankfurt statt.

14.06.2013
Seit ein paar Tagen ist bereits die Kurzgeschichtensammlung 9 mm para bellum zu haben. Gestern
wurden die letzten Belegexemplare versendet, so dass nun alle Autorinnen und Autoren ihre Bücher
in Händen halten. Das Buch ist nun auch über den Shop zu erhalten.

27.05.2013
Liebe Freunde des Verlages. Nun ist sie auch über Saphir im Stahl hereingebrochen. Die neue Zeit.
Ab morgen werden die ersten e-books an die Shops verteilt. Jörg Olbrichs Das Geheimnis der
Ronneburg war bereits seit einiger Zeit auf dem Markt als e-book. Nun kommen Timo Baders und
Hannah Steenbocks Der Mannwolf von Königsberg sowie Michael Buttlers Die Bestie von Weimar hinzu.
Ausserdem Pia Biundos Alle Zeit der Welt, Andreas Groß und Hans-Peter Schultes Im Schatten des
Blutmondes und das erste Märchenbuch: Wolfsmärchen. Ich freue mich darauf, dass die e-books nun
den Nicht-Buch-Lesern zur Verfügung stehen.

10.05.2013
auf phantastik-couch.de erschien unter dem folgenden link http://www.phantastik-couch.de/erik-
schreiber-hg-geheimnisvolle-geschichten-2-steampunk.html
http://www.phantastik-couch.de/erik-schreiber-hg-geheimnisvolle-geschichten-2-steampunk.pdf
eine neue Besprechung zu Geheimnisvolle Geschichten - Steampunk.


02.05.2013
unter der Seite: http://www.phantastiknews.de/joomla/index.php?
option=com_content&view=article&id=6604:erik-schreiber-hrsg-piraten-piraten-
buch&catid=42:rezensionen&Itemid=62 wurde von Carsten Kuhr eine Rezension zu Piraten, Piraten!
veröffentlicht.

24.04.2013
heute kam das für den 1. Juni geplante Taschenbuch Wolfsmärchen aus der Druckerei. Damit ist der
Band ab sofort lieferbar. Ich freue mich sehr darüber, nun auch Taschenbücher herstellen zu
können. Wolfsmärchen befasst sich wie der Name sagt, mit Märchen über Wölfe. Vom klassischen
Rotkäppchen bis hin zu unbekannteren Geschichten von Amerika bis Afrika. In der Zeit, da der Wolf
in Deutschland wieder heimisch wird, ist es wichtig, den Aussagen von Jägern und Anderen
entgegenzutreten, der Wolf wäre eine Gefahr für den Menschen. Eher anders herum ist richtig. Das
Taschenbuch hat 290 Seiten, ist im klassischen Format von 11 x 18 cm und kostet 9,95 €

20.04.2013
Heute werde ich in Wiesbaden, im Cafe Anderswo Gedichte aus dem Buch "Ein Augenblick für Zwei"
vorlesen. einlass 18 uhr, beginn 19 uhr.
Am 27.04.2013 werde ich in Niederweimar bei Marurg einen Stand beim sogenannten Marbur-Con haben.
Wenn ich weiss, wie ich hinkomme werde ich am 2. und 3.6. in Neustadt an der Weinstrasse an der
dortigen Buchmesse teilnehmen. Am 22. und 23.6. sind dan die Sci Fi Days an denen ich ebenso
teilnehmen werde.

19.04.2013
gerade gehen die Verträge für die Geheimnisvollen Geschichten - Die Kathedrale raus, während die
ersten lektorierten Geschichten zu 9 mm para bellum zurückkommen.

15.04.2013
Hallo Freunde,
der Deutsche Phantastik Preis startet wieder: www.dontapir.de/dpp/Vorrunde/ Ich würde mich freuen,
wenn ihr als besten Debütroman Pia Biundo und ihr Buch Alle Zeit der Welt vorschlagt und als
besten Zeichner Crossvalley Smith auswählt.

28.03.2013
Heute wurde überraschend bereits der Kurzgeschichtenband Geheimnisvolle Geschichten - Piraten,
Piraten! geliefert. Damit ist der neue Band ab sofort lieferbar.

26.03.2013
am 13. und 14.4. wird der Verlag einen Stand auf der Nidderauer Buchmesse haben. Der Verleger
würde sich über regen Besuch freuen.

08.03.2013
Die Faxen Dick!
Saphir im Stahl wird nicht weiter versuchen, bei Amazon gelistet zu werden. Man erhält keine
Antworten, die Bücher, die alle lieferbar sind, werden als nicht lieferbar bezeichnet, als
Taschenbücher oder mit anderen falschen Bezeichnungen, die nicht der Wahrheit entsprechen.

Bis zum 19.03 ist der Verlag nicht besetzt, ich melde mich wieder, wenn ich von der Leipziger
Buchmesse zurück bin.

23.02.2015
eben noch auf der Hombuch, wo ich auch morgen wieder sein werde, geht es weiter mit neuen
Meldungen. Das Buch Geheimnisvolle Geschichten - Piraten, Piraten! ist beim Drucker und die
Bücher werden von mir in 3 Wochen erwartet. Die Wolfsmärchen werden gerade gesetzt und der
erste Band 9 mm para bellum - die kriminelle Novelle befindet sich bei der Lektorin.
Die nächsten Termine: am 2.3. auf dem SFCD-Stammtisch in Darmstadt, am 3.3. in Neckarsteinach auf
einer Buchmesse, am 6.3. Followstammtisch in Rüsselsheim vom 13 - 18.3. in Leipzig auf der
Buchmesse, im April in Nidderau auf der dortigen Buchmesse mit Stand

31.01.2013
Ein etwas langwieriges Projekt ist die Ausschreibung "In 80 Geschichten um die Welt". Ich habe
begonnen rund um den Globus Kontakt aufzubauen um aus 80 Ländern 80 Geschichten zu erhalten um sie
in Deutschland zu veröffentlichen. Das heisst aus jedem Land eine Science Fiction Geschichte ohne
Themenbeschränkung, nur die Länge wird auf 4 - 5 Standartseiten beschränkt, so dass das Buch nicht
über 500 Seiten stark wird. Die Seite www.scifiportal.eu berichtete bereits darüber, in Indien
findet am Wochenende 02.02. - 03.02. ein grosser SF-Kongress statt, wo man mein Projekt vorstellt
und in Afrika habe ich auch schon Kontakte. Ich hoffe, dass die Idee gut ankommt.

11.01.2013
Das Jahr fängt wieder einmal gut an, für den Verlag und noch besser für Pia Biundo. Ihr Science
Fiction Roman "Alle Zeit der Welt" ist für den Seraph nominiert. Mit viel Glück kommt er auf die
Shortlist und letztlich in den Genuss, in Leipzig auf der Buchmesse den Preis in Empfang zu
nehmen. Wir drücken Pia alle Daumen. Gleichzeitig bedanke ich mich bei Crossvalley Smith für das
hervoragende Titelbild.

24.12.2012
Liebe Freunde des Veralges, Mitarbeiter und natürlich Leserinnen und Leser,
ich freue mich sehr, dass ich den Verlag auch dieses Jahr erfolgreich weiterführen konnte. Heute
ist Heiligabend und daher wünsche ich allen ein frohes Weihnachtsfest. In wenigen Tagen beginnt
ein neues Jahr und ich wünsche allen, es möge für jeden von Erfolg gekrönt sein.
13.12.2012
Einen wunderschönen Guten Tag liebe Freunde des Verlages.
Seit heute ist das Buch "Die Bestie von Weimar" von Michael Buttler erhältlich. Damit ist die
kleine Reihe historischer Krimis beendet. Luuk de Winter ermittelt zum dritten und vorläufig
letzten Mal. "Die Bestie von Weimar" ist bei VLB gelistet, wie alle anderen Bücher auch und kann,
liebend gern direkt beim Verlag oder über den Buchhandel bestellt werden.
26.11.2012
Liebe Freunde des Verlages, der neue Roman zu Luuk de Winter, die Bestie von Weimar von Michael
Buttler, liegt beim Drucker. Der vorraussichtliche Erscheinungstermin ist der 13.12.2012. Also
noch rechtzeitig zum Weltuntergang. Die Kurzgeschichtensammlung Piraten, Piraten! liegt immer noch
beim Lektor und die Kurzgeschichtenausschreibung, Die Kathedrale, wird verlängert, weil noch nicht
genügend Texte eingereicht wurden. Und als letztes, Pia Biundos Roman Alle Zeit der Welt kommt
demnächst in der dritten Auflage heraus. Zugleich wurde das Buch für den Seraph nominiert.
13.10.2012
Auf dem Buchmessecon wurde der Verlag mit dem Deutschen Phantastik Preis ausgezeichnet. Die
Kurzgeschichtensammlung "Geheimnisvolle Geschichten - Steampunk" wurde zur besten Anthologie
gewählt. Auf dem Bild alle Preisträger. Stehend ganze rechts, Verleger Erik Schreiber. Das Bild
wurde freundlicherweise von Jürgen Lautner zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.

17.09.2012
Liebe Freunde des Verlages,
es gibt zur Zeit nicht viel zu berichten. Am 29.07.2012 wird der Verlag auf dem Kantplatz in
Darmstadt vorstellig werden, ebenso wie auf der Comicbörse in Darmstadt und am 13.10. auf dem
Buchmessecon in Dreieich. Ich würde mich freuen, sie dort zu begrüssen.

20.08.2012
hier kommt das Bild für die Ausschreibung Kathedrale, damit man eine Vorstellung davon hat. href='http://www.umbum.ru' target='_blank'>die seite "Kluges Papier" wo es dieses Modell und
weitere gibt


19.08.2012
auf dem einwöchigen Fest der Fantasy sowie den gestern und heute stattfindenden Space Days konnte
der Verlag jeweils einen Verkaufsstand aufbauen und somit Bücher verkaufen und den Namen etwas
bekannter machen. Gestern startete auf den Space Days zudem die Ausschreibung Kathedrale.

Zwischenmeldung vom 06.08.2012
Unter dem link: hotlist ist der historische krimi von Jörg Olbrich "Das Geheimnis der
Ronneburg" gelistet.

31.07.2012
Der Verlag macht Urlaub. Am 15.08. bin ich wieder erreichbar.

14.07.2012
Eine neue Meldung, die den Verlagsleiter sehr freut ist die Nominierung für den href='http://dontapir.de/dpp/' target='_blank'>Deutscher Phantastik Preis. In der Rubrik
Bestes Debüt steht "Im Schatten des Blutmondes" von Andreas Groß und Hans-Peter Schultes zur Wahl
und in der Rubrik Beste Kurzgeschichtensammlung ist es "Geheimnisvolle Geschichten - Steampunk".
Der Verlag freut sich auf eure Stimmen.

05.07.2012
Willkommen bei Saphir im Stahl. Am Dienstag, 03.07.2012 erreichten mich gleich zwei Buchladungen.
Der zweite historische Krimi mit der Hauptperson Luuk de Winter erschien. Das Autorenpaar Timo
Bader und Hannah Steenbock führt die Geschichte von Jörg Olbrich in einem eigenständigen Abenteuer
weiter. Der Schauplatz ist das preussische Königsberg. Der Band ist ab sofort lieferbar. Ebenfalls
erschienen der Kurzgeschichtenband Leseträume. 42 Regional ansässige Autorinnen und Autoren sorgen
für viel Abwechslung. Auch dieser Band ist ab sofort lieferbar.

24.06.2012
Gestern hatte der Verlag einen Stand auf den Science Fiction Tagen in Grünstadt.
Seit Freitag ist die zweite Auflage von Pia Biundos Alle Zeit der Welt lieferbar. Am Samstag
30.06. wird der Verlag auf dem Bücherflohmarkt in Darmstadt einen Stand haben. Verleger und Autor
Erik Schreiber wird dort u.a. mit Volkma Kuhnle eine Lesung durchführen.
13.06.2012
Als erstes habe ich für heute einen neuen Link zu einem Zeitungsartikel im Darmstädter Echo href='http://www.echo-online.de/region/darmstadt-dieburg/bickenbach/-Meine-Buecher-sind-wie-
Kinder;art1282,2830185' target='_blank'>Der Verleger
.
Heute kamen die Zusagen für das Buch "Der Mannwolf von Königsberg", Erscheinungsdatum
wahrscheinlich 26.06.2012 und für "Leseträume" den Kurzgeschichtenband mit Erscheinungsdatum
07.07.2012. Die zweite Auflage von Pia Biundos "Alle Zeit der Welt" wird wohl ebenfalls an diesem
Datum lieferbar sein.

Inzwischen ist die Vorrunde des Deutschen Phantastik Preises gestartet. Ich möchte möglichst jeden
Leser dieser Seite bitten, daran teilzunehmen. Der Deutsche Phantastik Preis ist ein
Publikumspreis und nur so gut, wie die Vielzahl der Beteiligten. Der Preis liegt mir als aktiver
Phantast sehr am Herzen.
Natürlich ist auch der Verlag Saphir im Stahl gelistet. Die Bücher Geheimnisvolle Geschichten -
Steampunk und Im Schatten des Blutmondes sind in der Vorrunde vertreten. Der Verlag und seine
Autoren freuen sich natürlich, wenn für sie abgestimmt wird.
Aber auch ohne direkte Stimme für die Bücher, jede Stimme ist wichtig. abstimmen kann man hier: href='http://www.pirandot.de/dpp/' target='_blank'>www.pirandot.de/dpp/
26.05.2015
Schade ist, dass das Projekt mit der Sammeltasse leider nicht funktioniert. Seit den ersten fünf
Tassen hat sich leider nichts weiter ergeben. Dann wird nächstes Jahr leider keine Sammeltasse von
mir herausgebracht.
Zur Zeit sind in Arbeit "Der Mannwolf von Königsberg" und ich hoffe dass das Buch in 14 Tagen
erscheint. Das gleiche gilt für die Kurzgeschichtensammlung, die den endgültigen Titel
"Leseträume" erhalten hat.
Die Werbung und die Berichterstattung läuft auch wie geplant. Der "Frankensteiner Rundblick",
"Bickenbach Seitenweise" und der "Bergsträsser" berichteten über den Verlag und die Bücher, ebenso
das "Darmstädter Echo". Der Beitrag ist auch bei Echo-Online zu lesen. Der link dazu: href='http://www.echo-online.de/region/darmstadt-dieburg/bickenbach/-Meine-Buecher-sind-wie-
Kinder;art1282,2830185' target='_blank'>http://www.echo-online.de/region/darmstadt-
dieburg/bickenbach/-Meine-Buecher-sind-wie-Kinder;art1282,2830185
Gerade heute kam noch das
Magazin "Dark Spy". dort findet sich zum Steampunkartikel passend das Titelbild von
"Geheimnisvolle Geschichten - Steampunk".

13.05.2012
Nach dem Besuch des Marburg-Con und der Hombuch ist seit heute noch etwas neues zu vermelden.
Pia Biundos - Alle Zeite der Welt - ist ausverkauft. Die zweite Auflage wird gerade vorbereitet.

Morgen, am 23.04.2012 ist der Welttag des Buches
Damit die beste Möglichkeit auf den neuen Science Fiction Roman von Pia Biundo hinzuweisen. Der
Roman ist bereits von den ersten Lesern hochgelobt. Um ihn jedoch selbst bewerten zu können, dürft
ihr ihn ab sofort über den Shop bestellen.
Ein Abenteuerroman, der ein wenig mit Sozialkritik spielt, aber hauptsächlich der Unterhaltung
dient.
Gleichzeitig ist auch der Gedichtband Ein Augenblick für Zwei erschienen. Damit ist auch der erste
Band aus dem Bereich Regionales lieferbar. Über 70 Dichterinnen und Dichter lieferten ihre
Gedichte zu einem wunderbaren Band ab.

07.03.2012
Ab heute ist es möglich, die Jahrestasse 2011 zu bestellen. Die Auflage ist auf 25 Tassen
beschränkt. Zu jeder Tasse gibt es ein kleines Zertifikat. Auf der Tasse abgebildet sind die sechs
Titelbilder der Bücher, die bis zum 31.12.2011 erschienen.
Es sind noch 20 Tassen lieferbar.

Der Gedichtband: Ein Augenblick für Zwei ist, ebenfalls wie der SF-Roman Alle Zeit der Welt, beim
Drucker. Ich erwarte in den nächsten Tagen beide Bücher. Vorbestellte Bücher werden dann sofort
versendet.

21.01.2012
heute erschien ein neues Interview mit dem Verleger.
target='_blank'>http://phantastikinsel.de/verlage-im-gesprach-saphir-im-stahl/

14.01.2012
Heute kam das Manuskript des SF-Romans Alle Zeit der Welt. Pia Biundos Roman wird noch auf
Titelschutz geprüft. Der Satz findet bereits statt und das Titelbild steht auch schon bereit. Wenn
alles gut läuft, wird das Buch Ende Februar lieferbar sein.
Gleichzeitig wird an einem regionalen Gedichtband gearbeitet. Auch hier hoffe ich, Ende Februar
das Buch herausbringen zu können.

ES GIBT EIN PAAR PROBLEME AUF DIESER SEITE. Die Preise werden nicht korrekt wiedergegeben. Jedes
Buch kostet 15,95 Euro. Auch sind die Texte bei Geplant und bei Ausschreibungen nicht
aktualisierbar.

08.01.2012
IM SCHATTEN DES BLUTMONDES kann ab sofort bestellt werden. Die Bücher sind sofort lieferbar. Ein
spannender Fantasy-Roman.

20.12.2011
Heute kam von der Druckerei der Hinweis, dass IM SCHATTEN DES BLUTMONDES von Andreas Groß und
Hans-Peter Schultes am 28.12.ausgeliefert wird. Ein Fantasy-Roman, ohne die Tolkienschen Völker.
Dafür aber mit der hervoragenden Eigenschaft, ein Einzelroman zu sein. Freut Euch auf das neue
Jahr mit IM SCHATTEN DES BLUTMONDES

05.12.2011
Nachdem inzwischen die Werbung für Geheimnisvolle Geschichten - Steampunk greift, und auch langsam
zu Das Geheimnis der Ronneburg, war ich heute im Radio Darmstadt Studio und konnte über Jörg
Olbrichs Roman erzählen.

04.11.2011
Während ich mich noch über die wohlwollenden Besprechungen zu Geheimnisvolle Geschichten 2 freue,
erscheinen bereits die ersten Beiträge zu Jörg Olbrichs Das Geheimnis der Ronneburg. href='http://www.geisterspiegel.de'target='_blank'>http://www.geisterspiegel.de/index.html?
Literatur/krimithriller/das_Geheimnis_der_Ronneburg.html~mainFrame


29.10.2011
Ich freue mich immer wenn ein Buch aus dem Verlag gut besprochen wird. Wenn ich mir die
Buchbesprechung von Torsten Scheib ansehe target='_blank'>http://www.fantasyguide.de/12162.0.html, dann kann ich nur rot werden, so gut
wurde auch diese Bewertung. Ich hoffe, dass ich bei den nächsten Geheimnisvollen Geschichten eine
genau so glückliche Auswahl treffen kann.

18.10.2011
einen Tag früher als beabsichtigt erschien Das Geheimnis der Ronneburg von Jörg Olbrich. Der
historische Krimi kann ab sofort bei mir bestellt werden.


16.10.2011
inzwischen ist der Perry Rhodan Con Geschichte und der Buchmessecon ist auch vorbei. Beide für den
Verlag erfolgreich überstanden. Jetzt steht die Intercomic vor der Tür. Unter href='http://www.comicforum.de/showthread.php?t=114688 '
target='_blank'>http://www.comicforum.de/showthread.php?t=114688
findet sich bereits ein
Hinweis darauf.

29.09.2011
Saphir im Stahl wird auf dem Perry Rhodan Weltcon vom 30.09.2011 bis 02.10.2011 in Mannheim, am
15.10. auf dem Buchmessecon in Dreieich und am 05.11. auf der Intercomic in Köln mit jeweils einem
Stand vertreten sein. Wir freuen uns auf Euren Besuch.

19.09.2011
Kleinverlage machen kleine Schritte, wenn es voran gehen soll. So auch hier. Am 17.09. lasen die
beiden Autoren Michael Buttler und Holger Kuhn aus GEHEIMNISVOLLE GESCHICHTEN I und II, sowie aus
dem Buch ZEIT. Der kleine Raum war gut besucht, voll bis auf den letzten Platz. Die Geschichten
fanden viel Anklang.

Weitere Neuigkeiten: Jetzt ist das Manuskript DAS GEHEIMNIS DER RONNEBURG beim Drucker.

31.08.2011
ich freue mich sehr über die Buchbesprechung zu Geheimnisvolle Geschichten 2 - Steampunk, die auf
http://feenfeuer.wordpress.com/2011/08/30/geheimnisvolle-geschichten-steampunk/ zu lesen ist. Das
ist ein Ansporn für weitere gute Bücher.


11.08.2011
Der Urlaub war viel zu kurz, das raue Leben hat einen wieder. Ab sofort werden alle Bestellungen
ausgeliefert, e-mails beantwortet und sonstige Verlagsarbeit ausgeführt.

19.07.2011
Der Verleger geht in die Sommerpause. Der Regelbetrieb wird ab dem 08.08. wieder aufgenommen.
Dennoch werden Bestellungen so schnell wie möglich ausgeführt.

15.07.2011
ÄRGER!!!!!! mein EX-Lektor hat a) zugegeben, dass er Steampunk nicht lektorierte und b) hat heute
das Honorar dafür zurückgezahlt. Nutzt mir aber erst mal nix. Die Texte werden gerade neu
Lektoriert, aber meine Auflage ist trotzdem gedruckt

13.07.2011
heute in den Nachrichten und in der Kulturzeit von 3sat. Der Filmemacher Oliver Storz ist
gestorben. Seine erste grosse Bekanntheit erfuhr er durch die Serie Raumpatrouille Orion. Oliver
Storz wurde mit dem begehrten Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet, ebenso mit dem Deutschen
Bundesverdienstkreuz.

06.07.2011
zwei Tage früher geliefert, als verabredet. Geheimnisvolle Geschichten 2 mit dem Thema Steampunk
ist erschienen. Das Buch kann ab sofort bestellt werden. Vertreten sind Ju Honisch, James
Lovegrove, Georg Plettenberg, Michael Buttler, Andreas Zwengel, Petra Joerns, Jörg Olbrich, Holger
Kuhn, Maximilian Weigl, Max Pechmann, Hermann Ritter, Anke Brandt, Barbara Nitribitt und der
Herausgeber Erik Schreiber.

18.06.2011
während Volkmar Kuhnle auf dem Kantplatz in Darmstadt im Regen stand und versuchte Raumpatrouille
Orion zu verkaufen, stand ich zur selben Zeit auf dem Marburg-Con mit der selben Absicht

06.06.2011
langsam geht es weiter, die ersten Kurzgeschichten der Wettbewerbe sind vorlektoriert, Werbung
läuft über drei Internetportale, die die Werbung weiter verteilen, Anzeigen sind fertig und
erscheinen in der nächsten Zeit in verschiedenen Print- und Online-Medien.

24.05.2011
Liebe Freunde des Verlags,

ich freue mich sehr darüber, dass heute das einjährige Jubiläum des Verlages gefeiert werden kann.
Vor einem Jahr, um 10 Uhr in Bickenbach, meldete ich das Gewerbe an. Eine kleine Feier gab es
bereits am Sonntag mit einer Torte nach eigener Rezeptur. Dieses Rezept soll in einem Band unter
dem Titel Bickenbacher Tortengeheimnisse veröffentlicht werden. Bis dahin werden noch viele Torten
gebacken und viele Nachbarn als Versuchsobjekte missbraucht.

Es war ein langer Weg für den Verlag, doch ich ging ihn jeden Tag mit Freude. Die Bücher
Raumpatrouille Orion kamen zwar etwas später als geplant, aber sie sind jetzt da und verkaufen
sich recht gut. Im Augenblick bearbeite ich das Titelbild von Geheimnisvolle Geschichten 2, einer
Sammlung von Steampunk-Kurzgeschichten. Ich bin zuversichtlich, dass diese Kurzgeschichtensammlung
im Juli erscheint.

Danach wird der erste Band der Trilogie um Luuk de Winter erscheinen. Historische Krimis auf der
Ronneburg, in Weimar und Königsberg.

18.05.2011
gerade wurde auf phantanews.de ein Interview mit mir
veröffentlicht.

16.05.2011
seit heute ist Raumpatrouille Orion die Topmeldung auf target='_blank'>lifepr.de.

11.05.2011
die RPC ist zu Ende und war vor allem etwas für LARP-Spieler. Zumindest stellte sie ich mir so
dar. Weitaus weniger Rollenspieler und Tabltop-Spieler. Leser so gut wie keine.
Dafür wird gerade Geheimnisvolle Geschichten 2 gesetzt und wird wenn alles gut läuft zum Juli
erscheinen.

06.05.2011
heute geht es nach Köln, Samstag und Sonntag findet man mich auf der Role Play Convention, Halle
2.2, Stand 205. Ich freue mich über jeden der vorbei kommt.

03.05.2011
ab heute kann man auf target='_blank'>perry-rhodan.net einen Hinweis auf Raumpatrouille Orion lesen.

01.05.2011
Da leider die ersten Mahnungen geschrieben werden müssen, weil die Kunden nicht zahlen, gilt ab
sofort Vorkasse.

Ostermontag
seit heute funktioniert der Shop und ein paar kleine Änderungen wurden vorgenommen.

22.04.2011
Der Verlag startet am 1. Mai eine Ausschreibung für Gedichte und eine Ausschreibung für
Kurzgeschichten. Näheres unter Einkaufen - Regionales.

21.04.2011
heute wies der phantastik-news newsletter auf Raumpatrouille Orion hin

17.04.2011
die Werbung läuft, bei facebook mitglied geworden, und erste kritiken erhalten. ausserdem
veröffentlicht auf: raumpatrouille orion fliegt wieder

14.04.2011
seit 11 Uhr werden die ersten Bücher versendet. Damit hat der Verlag auch endlich seine Bücher.

12.04.2011
heute kam die e-mail, dass die Druckerei mir die Bücher Raumpatrouille Orion am 14. oder 15. April
zustellt.

03.04.2011
die RPC gibt bekannt, der Verlag Saphir im Stahl hat einen Stand in der Halle 2.2 mit der
Standnummer 205. Herzlich willkommen.

25.03.2011
Von der Leipziger Büchermesse zurück, geht es im Verlag weiter. Die Geheimnisvollen Geschichten,
deren Band 1 im Wunderwaldverlag erschienen, werden ab der zweiten Ausgabe hier erscheinen. Es
gibt noch ein paar Bücher die beim Wunderwaldverlag gekauft werden können.
Alle Kurzgeschichtensammlungen die im Saphir im Stahl Verlag erscheinen werden, sind ab nun als
Geheimnisvolle Geschichten mit dem Obertitel versehen. Die Themen bleiben jedoch.

11.03.2011
Die Orion-Bücher verzögern sich leider etwas mehr.
Dafür steht der Besuch der Buchmesse in Leipzig an. Vom 17.03. bis 20.03. kann man mich dort
treffen.

28.02.2011
Leider gibt es noch ein paar Verzögerungen mit den Orion-Büchern. Leider. Leider.
Dafür werde ich auf der Buchmesse Leipzig vom 17. bis 20. März zu finden sein.
Gleichzeitig erschien heute das kleine phantastische Literaturheftchen, Elfenschrieft 29. Dort
findet sich ein Interview mit mir zu Saphir im Stahl.

09.02.2011
Der Verlag Saphir im Stahl wird vom 07. bis 08. Mai auf der RPC in Köln einen Stand belegen und
sichund die Bücher dort vorstellen. Ein kurzer Einblick auf die Messe 2010 findet sich hier. href='http://www.youtube.com/watch?v=0F18sWUWDgk&feature=player_embedded'
target='_blank'>http://www.youtube.com/watch?v=0F18sWUWDgk&feature=player_embedded


04.02.2011
Raumpatrouille Orion wird sich ein wenig verspäten. Nicht dass sich Commander McLane verflogen
hätte, es gibt nur ein paar technische Problemchen. Ich bin zuversichtlich, dass die drei Bücher
noch in diesem Monat erscheinen werden.


Herzlich willkommen auf der Seite des Verlages Saphir im Stahl

Im Mai des Jahres 2010 wurde der Verlag Saphir im Stahl von Erik Schreiber gegründet.
Der Hintergrund für die Gründung von Saphir im Stahl ist recht einfach. Nicht immer war der
Verlagsgründer mit der Arbeit zufrieden, die andere Verlage erbrachten. Oder ganz einfach gesagt,
die Verträge wurden nicht eingehalten. Daraus folgerte, was andere Verlage können, ist genausogut
oder gar besser in Eigenarbeit zu erledigen.
Aber es geht nicht nur darum, die eigenen Geschichten zu veröffentlichen. Die Überlegungen
gingen dahin, dass auch weitere Autoren eine gute Veröffentlichung verdienen. Es muss nicht immer
nur ein Taschenbuch sein, in welcher Grösse und Dicke auch immer. Ein Buch muss stabil sein,
bequem in der Hand liegen und jederzeit lesbar sein, wenn man sich der Muse hingibt.
Saphir im Stahl soll aber auch ein Verlag werden der nicht nur auf der Phantastik-Schiene
veröffentlicht. Ein weiteres Standbein soll Regionales sein. Im Verlagsstandort Bickenbach und
überall sonst in der deutschsprachigen Welt gibt es Menschen, die etwas zu sagen haben. Aber wo
sollen sie veröffentlichen? Saphir im Stahl will nicht nur regionale Kriminalromane
veröffentlichen. Es gibt auch anderes. Familiengeschichten, Sachbücher und anderes mehr. Darunter
fallen auch historische Romane und Nachdrucke alter Bücher, die nicht mehr lieferbar sind. Dies
wird das dritte Standbein. Denn Geschichte ist wichtig um die Gegenwart zu verstehen und die
Zukunft zu beeinflussen. Drei Standbeine werden hoffentlich dafür sorgen, dass der Verlag nicht
nur ein Hobby wird.

Die ersten drei Bücher die im Verlag erscheinen werden, sind die Geschichten zu
Raumpatrouille Orion. Ja, ihr lest richtig. Die Besatzung der Orion unter ihrem Commander Cliff
Allister McLane fliegt wieder. In drei Buchausgaben werden die 1968 erschienen Taschenbücher des
Arthur Moewig Verlages erscheinen. Band 1 enthält die Taschenbuchausgaben 1 und 2, Band 2 die
Ausgaben 3 und 4 und Band 3 enthält die Ausgaben 5, 6 und 7. Die Texte wurden vom Autor Hans
Kneifel überarbeitet und schliesslich an die zur Zeit geltende Schreibweise angeglichen. Der
Erscheinungstermin ist Januar 2011. Eine lange Zeit ist vergangen, seit dem 17. September 1966.
Das war der Starttermin des ersten Fluges und wurde zu einem Strassenfeger. Nächstes Jahr wird das
45jährige Jubiläum gefeiert. Genau richtig, um wieder einmal an Orion zu denken und die
Geschichten einer jüngeren Leserschaft vorstellen. Und Sammler werden sich über die neue
Buchausgabe sicher freuen.
Raumpatrouille Orion wird keine Eintagsfliege werden. Zur Zeit sind weitere Romane
geplant. Ein Dark Fantasy Roman unter dem Titel Im Schatten des Blutmonds sowie eine historische
Trilogie. Alle Manuskripte sind bereits vorlektoriert und werden nun endbearbeitet. Die
Erscheinungsweise der Trilogie wird halbjährlich sein. Für Im Schatten des Blutmonds steht noch
kein Termin fest.

news

Name:
E-Mail: